Weihnachtskonzert 2016

In diesem Jahr findet das Weihnachtskonzert bereits am 16. Dezember statt. Karten können ab sofort über die Seite des Bärenzwingers bezogen werden. Wir spielen an diesem Abend gemeinsam mit unseren Freunden von Weinhold, die mit einem neuen Live-Programm aufwarten werden und freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch. Hoch die Tassen!

Blackstar

Heute feiern wir „Blackstar“ und erheben das Glas auf den Starman und sein Werk.

„Stars are never sleeping. Dead ones and the living“

Die Nachricht von David Bowies Tod ist so überraschend wie bestürzend. Der Mann, der bis zu den Haarspitzen im kreativen Saft brodelte und dessen neues Album „Blackstar“ ich seit Freitag hoch und runter höre, war einfach noch nicht fertig. Noch am Freitag waren wir einen auf ihn trinken und haben auf seinen zukünftigen 100. Geburtstag und noch mindestens 5 weitere Alben angestoßen, die uns sicherlich wieder überrascht und umgehauen hätten.

Beim Hören von „Blackstar“ hatte ich, ähnlich wie bei „Outside“ von 1995, wieder das triumphale Gefühl, dass er es abermals allen gezeigt hat. Damals, am 28. Juni 1996 auf der Peissnitzinsel in Halle,  hatte ich ihn zum ersten Mal gesehen und wollte nach dieser beeindruckenden Erfahrung selbst Musik machen. Ihm verdanke ich den Impuls.

Er wollte sich nie zwischen Rock, Pop, Jazz, Elektro, experimenteller Musik und seinen vielen sonstigen Facetten und Interessen entscheiden. Damit war jede Veröffentlichung eine Überraschung und ich habe seinen neuen Platten jedesmal wochenlang entgegengefiebert. Ganz zu schweigen von seiner umwerfenden Bühnenpräsenz. Es ist schwer zu begreifen, dass dieses soeben erschienene großartige und innovative Album sein letztes sein soll.

An seinen Tod müssen wir uns gewöhnen, sein Werk wird bleiben.

Cheers David!

Weihnachtskonzert im Bärenzwinger am 18. Dezember

Ihr Lieben, auch in diesem Jahr setzen wir die liebgewonnene Tradition unseres Weihnachtskonzerts fort und freuen uns darauf, Euch am 18. Dezember im Bärenzwinger (Dresden) unsere neuen und altbekannten Songs darzubieten. Ein weiteres Higlight und ein besonderer Grund zur Freude ist die zweite Band des Abends. WEINHOLD, vormals in dieser Besetzung als The Ancient Gallery bekannt, werden an diesem Abend gemeinsam mit uns spielen. Wir sind sehr gespannt auf die neuen Songs unserer verehrten Kollegen! Die Konzerte beginnen um 21:00 Uhr, Einlass ist bereits ab 20:00 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf an allen bekannten Konzertkassen in Dresden Lasst uns feiern!

Erster Eindruck aus dem Studio

Schlagzeug und Bass sind für den Großteil der neuen Songs indessen eingespielt. Am Sonntag haben wir alles durchgehört und hatten viel Spaß zusammen. Mit dabei waren Eric ala Balog und Dirk ala ConvexTrax, die unser Album produzieren werden. Wir freuen uns sehr darüber! Hier ein erster kleiner Eindruck, weitere Fotos und Videos folgen in Kürze.

Weihnachtskonzert 2014

Wir halten es nicht mehr aus im Proberaum! Die neuen Songs wollen raus und rütteln an der Klinke. Auch wenn noch nicht alle aufgenommen sind und die Veröffentlichung der neuen Scheibe erst 2015 erfolgen wird wollen wir unbedingt noch spielen in diesem Jahr. Daher knüpfen wir an die Tradition des Weihnachtskonzerts an und spielen am 23. Dezember im Dresdner Bärenzwinger erstmals die neuen Lieder sowie beliebte Gassenhauer. Bitte bedenkt, dass Ihr an den folgenden Tagen nicht mehr vom Familientisch aufstehen dürft und notfalls an den festlich geschmückten Baum gefesselt werdet. Also lasst es mit uns noch einmal krachen und kommt zahlreich vorbei! Wir freuen uns auf Euch!

Wir sind da, wo keine Sonne hinkommt: im Studio

Nun, nach langer Ruhephase, mal wieder ein Lebenszeichen von uns. Wir waren zwar länger nicht zu sehen, waren allerdings sehr fleißig, was das Schreiben neuer Songs betrifft. Um der Freibadsaison zu entkommen, haben wir uns nun im Studio versteckt und nehmen die Songs zum neuen Album auf. Einen Namen hat es noch nicht und die Aufnahmen ziehen sich auch sicherlich noch eine Weile hin. In den kommenden Monaten werden wir hier ein paar Impressionen der Studioarbeit posten. Wir freuen uns sehr darauf, Euch die neuen Stücke bald live vorzustellen. Erste Vorbereitungen dazu laufen bereits. Euch einen herrlichen Sommer und bis bald! André & die Curved Beaks

Den Weltuntergang stilvoll mit Scatology genießen!

Liebe Freunde, am 21. Dezember soll es nun soweit sein – die Welt geht unter. Trotzdem, oder gerade deshalb sollten wir noch einmal so richtig einen draufmachen und uns stilvoll bei Wein, Literatur und Musik verabschieden. Aus diesem denkwürdigen Anlass spielen wir als Scatology noch einmal für Euch im Café Clara. Geboten wird unser Dandy-Programm ’650 downwards’ A dandy’s way to doubled wavelengths´ mit großartigen Texten der englischen Dandy-Literatur. Wir werden uns für Euch in Schale schmeißen und Euch mit einem fatalistischen Lächeln und einer Sektflöte in der Hand in Empfang nehmen. Wie sich das gehört an so einem letzten Tag…

Offenes Geheimnis: Piano-Songs in Meißen

Am 3. November findet im St.-Afra-Klosterhof in der Evangelischen Akademie Meißen die Midissage zur Ausstellung „Ad Faciem – Offenes Geheimnis“ statt. Jörg und ich werden zu diesem Anlass ein paar Songs in Piano-Versionen spielen. Beginn ist 19:30 Uhr. Der in Dresden geborene Maler René Weigel wird persönlich anwesend sein.

Ansonsten arbeite ich mit den Curved Beaks derzeit fleißig an neuen Songs und es macht richtig Laune. Fünf neue Stücke sind bereits in einem fortgeschrittenen Stadium und wir wollen definitiv mehr! Wir werden uns den Winter über viel Zeit dafür nehmen und hin und wieder ein paar Fotos und Soundschnipsel zu unseren Fortschritten drüben auf Facebook veröffentlichen. Also schaut ruhig hin und wieder mal vorbei. Viele Grüße von der ganzen Band!